Wenn du dich auf dieser Seite wiederfindest, dann wurdest du wahrscheinlich frisch verlassen und willst deine/n Ex zurückgewinnen. Du wurdest mitten aus dem Leben gerissen und bist gerade am Boden zerstört.

Wer wäre das nicht?

Du hast schließlich einen ganz besonderen Menschen verloren, mit dem du eine wundervolle Zeit verbracht hast und deine Zukunft teilen wolltest.

Aber war es das nun? Ist wirklich alles vorbei?

Ja, vielleicht. Aber vielleicht auch nicht.

In diesem Artikel werde ich dir eine praxiserprobte Ex zurück Strategie mitgeben, um die Wahrscheinlichkeit deine/n Ex zurückgewinnen drastisch zu erhöhen.

Diese Strategie funktioniert für Männer und Frauen gleichermaßen.

Ex zurückgewinnen Test

Vorab vielleicht falls zu viel zwischen euch passiert ist und du nicht an eine zweite Chance glaubst, oder du dir unsicher bist, ob das Kämpfen um deine/n Ex überhaupt Sinn macht. Hier habe ich einen kostenlosen Ex zurück Test, indem du innerhalb von 2-3 Minuten prüfen kannst wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist deine/n Ex zurückzugewinnen.

Ex zurückgewinnen: Willst du das wirklich?

Zunächst einmal solltest du dir im klaren darüber werden ob du deine/n Ex wirklich zurück möchtest.

In vielen Fällen geht es in erster Linie nämlich gar nicht um den/die Ex Partner/in, sondern viel mehr um die Angst vor dem allein sein oder darum dass du dich einfach schon zu sehr deine/n Ex Partner/in gewöhnt und jetzt Angst vor einer großen Veränderung in deinem Leben hast.

ex zurück gewinnen ja oder nein

Nicht jedes Paar ist füreinander geschaffen, auch wenn eure Beziehung über mehrere Jahre anhielt, muss das noch nichts heißen.

Am besten gehst du in dich und schiebst deine Emotionen für einen Moment beiseite. Nun versuche rein objektiv und rational auf deine vergangene Beziehung zurück zuschauen.

Wir neigen dazu unsere Beziehungen zu verklären und in Momenten der Trauer nur die schönen Momente und guten Eigenschaften an einem Menschen zu sehen.

Am besten verschaffst du dir Klarheit und Fragst dich, ob die Trennung notwenig war, weil die Liebe zwischen euch schon längst erloschen ist und eure Beziehung vielleicht nur noch auf einer freundschaftlichen Basis stattfand.

Falls du jetzt das Gefühl hast, dass dein/e Ex Partner/in vielleicht gar nicht die Person fürs Leben war oder ihr in letzter Zeit eher eine gute Freundschaft als eine Beziehung hattet, dann denke bitte nochmal gründlich nach, ob du sie/ihn wirklich zurückgewinnen willst..

Manchmal ist es besser einen Schlussstrich zu ziehen.

Jetzt solltest du an einem Punkt angelangt sein, wo du objektiv über deine vergangene Beziehung nachgedacht hast und weißt ob es den Aufwand deinen Ex zurückzugewinnen überhaupt die Mühe wert ist, oder du besser einen kompletten Neuanfang machst.

Wenn du dich für einen Schlussstrich entscheidest sieh dir vorher  aufjedenfall noch diesen Beitrag an, denn ihr habt euch aneinander gewöhnt und es kann trotzdem sein dass dich Liebeskummer plagt: Liebeskummer überwinden | Die besten 10 Tipps

Falls du jetzt jedoch umso mehr davon überzeugt bist dass dein/e Ex der/die perfekte Partner/in für dich ist, dann sitzt der Schmerz umso tiefer, da du genau weißt, dass du eine wertvolle, wenn nicht sogar DIE Wertvollste Person in deinem Leben verloren hast.

Wahrscheinlich konntest du mit deinem/er Partner/in:

  • Über alles sprechen
  • Regelmäßigen leidenschaftlichen Sex haben
  • Gemeinsame Aktivitäten unternehmen
  • Zusammen Spaß haben
  • deinen Horizont erweitern und dich selbst als Mensch weiterentwickeln.

In dem Fall wirst du ihn/sie dir zurückholen wollen!

In den nachfolgenden Kapiteln werde ich dir zeigen, wie du deine/n Ex zurückgewinnen kannst.

Ex Zurückgewinnen: Aber Wie?

liebespaar

Ok, du willst deine/n Ex zurückgewinnen, und ja das ist in den meisten Fällen möglich.

Aber es wird nicht von alleine passieren, du musst die richtige Strategie befolgen und vorallem deine Emotionen unter Kontrolle halten.

Dann wirst du eine realistische Chance haben deinen Ex zurückzugewinnen.

In den folgenden Kapiteln werde ich dir ganz genau erklären, wie du dabei vorgehen sollst.

Du sollst aber wissen, dass diese Anleitung hier keine Garantie ist.

Die beschriebenen Ex zurück Strategien hat sich in der Vergangenheit zwar oft bewährt, ist jedoch keine Wunderpille, denn der Erfolg hängt von vielen Faktoren ab die nicht alle kontrollierbar sind.

Der größte Faktor bist jedoch DU und die Wahrscheinlichkeit erfolgreich zu sein, hängt maßgeblich von dir ab und ob du dich an die nachfolgende Strategie hälst.

Die ultimative Ex zurück Erfolgsstrategie

gebrochenes-herz

Schritt 1: Verarbeite deine Trennung

Die Voraussetzung um diese Strategie erfolgreich umzusetzen, besteht darin dass du zunächst einmal deinen Liebeskummer verarbeitest.

Nach der Trennung fühlst dich vielleicht gekränkt, wütend oder traurig aber es ist unerlässlich diese Emotionen in den Griff zu bekommen.

traurig

Ansonsten werden die Ex Zurück Tipps, welche du hier an das Herz gelegt bekommst, vermutlich nicht funktionieren, auch wenn du alles nach Plan machst.

Überwinde als aller erstes deinen Liebeskummer, nimm diesen Ratgeber Liebeskummer überwinden | Die besten 10 Tipps zur Hilfe.

OK? Soweit so gut.

Schritt 2: Leite die Kontaktsperre ein

Wenn du dich schon länger mit dem Thema beschäftigst dann hast du sicherlich schon von der „Kontaktsperre“ gelesen oder gehört und das nicht ohne Grund. Sie ist ein wichtiger Bestandteil um deine/n Ex zurückzugewinnen.

Die Regeln welche sich bereits in der Vergangenheit bewährt haben lauten wie folgt:

  • Sende deinen/r Ex keine Nachrichten, SMS, Whatsapp, Emails usw. Auch keine Anrufe.
  • Meide Orte an denen du glaubst oder weißt du könnest sie/ihn antreffen!
  • Sprich nicht mit gemeinsamen Freunden über sie/ihn, lass deine/n Ex soweit es geht aus dem Gespräch.
  • Keine Soziale Medien! Like und Kommentiere nicht ihre/seine Bilder, Stories oder ähnliches.
  • Schotte dich komplett ab, es liegt in deinem Interesse  weder von ihm/ihr zu hören noch ihn oder sie zu sehen.

(Falls der komplette Kontaktabbruch nicht möglich ist weil ihr beispielsweise gemeinsame Kinder habt, dann reduziere den Kontakt auf ein Minimum und beschränke Gespräche auf das wesentliche)

kein-kontakt

Falls deine ehemalige bessere Hälfte eure Beziehung beendet hat, dann deshalb, weil sie/er mit der aktuellen Situation nicht mehr zufrieden war.

Er/Sie möchte jetzt alleine sein und braucht Zeit für sich oder möchte vielleicht sogar etwas Neues versuchen.

Respektiere diesen Wunsch und lass sie/ihn in Ruhe und gib ihr/ihm Zeit über das Vergangene nachzudenken.

Wichtig ist es dass dein/e Ex anfängt dich zu vermissen!

Es wird Situationen geben in denen dein/e Ex Partner/in an dich erinnert wird und er/sie wird automatisch anfangen an dich und eure gemeinsame Zeit zu denken.

Schon allein weil ihr euren Alltag vermutlich miteinander verbracht habt und ihr gemeinsamme Erinnerungen miteinander teilt. Dies können auch ganz banale Situationen sein wie zum Beispiel Orte an denen ihr zusammen wart, Filme die ihr gemeinsam gesehen habt, oder Gespräche die ihr über etwas oder über jemanden Bestimmtest geführt habt.

In diesen Momenten wird dein/e Ex Partner/in sich fragen was du wohl gerade machst oder wie du wohl über diese Situation denken würdest.

Wenn du deinem/er Ex Partnerin jetzt ständig schreibst und Kontakt zu ihr/ihm hast dann kann er/sie gar nicht anfangen dich zu vermissen.

Zudem signalisiert du, dass du wunderbar ohne ihn/ihr klarkommst.

Und genau das wollen wir!

verlustangst

Indem du die Trennung deines Ex akzeptierst und die Kontaktsperre zu 100% einhältst, wird es ihm/ihr das Gefühl geben dich wirklich verloren zu haben.

Und genau dann ist der Grundstein, für eine erfolgreiche Rückgewinnung gelegt.

Denn wir Menschen wollen immer das, was wir nicht haben können.

Wichtig: Halte die Kontaktsperre unbedingt durch, ansonsten werden die folgenden Punkte nur bedingt funktionieren.

Und Ja ich weiß, das ist sehr hart, aber du musst durchhalten und dich NICHT von deinen Emotionen lenken lassen.

Falls dein Bedürfniss dich mitzuteilen zu groß wird dann nimm dir einen Stift und ein Blatt Papier zur Hand und schreibe die Dinge, die nicht aus deinem Kopf gehen und die du deinem/r grade unbedingt mitteilen möchtest auf. Das bewahrt dich davor die Kontaktsperre zu brechen.

Schritt 3: Werde Wieder Attraktiv für dein/e Ex!

 Zuerst musst du an dir selbst arbeiten.

Du musst für deine/n Ex Partner/in wieder anziehend werden um sie/ihn zurückzugewinnen.

schoene-frau

Du musst einfach wieder in die Gänge kommen und von deinem Leid auferstehen.

Werde aktiv und nimm dein Leben wieder in die Hand!

Selbstbewusste, aktive Menschen mit einem erfüllten Leben wirken anziehend auf andere.

Also tu dir selbst etwas Gutes geh vielleicht shoppen und lege dir ein neues Outfit zu oder lass dir eine neue Frisur schneiden. Wenn du die Möglichkeiten dazu hast dann verreise vielleicht.

Finde, was dass dich erfüllt und damit ist keine Person gemeint von der du dich abhängig machst sondern eine Leideschaft wie zum Beispiel ein Hobby.

Gehe unter Leute, unternimm was mit deinen Freunden! Kontaktiere auch Leute die du vielleicht schon länger nicht mehr gesehen hast (evtl frühere. Klassenkammeraden oder Arbeitskollegen.)

Gehe aus! Freitag und Samstag. Hab Spaß und lass es dir gut gehen.

Mach was verrücktes, warum nicht Bungee-Jumping? Das bringt dich sicher auf andere Gedanken.

Baue dein Selbstbewusstsein wieder auf und besinne dich auf deine Stärken.

Sitz nicht nur Zuhause rum und lese den ganzen Tag Artikel wie diese hier?

Schritt 4: Präsentiere Dein Neues Selbst!

Nachdem du wieder einigermaßen zurück ins Leben gefunden und den größten Schmerz überwunden hast, ist es an der Zeit dein neues attraktives Selbst zu präsentieren.

Neues-ich

Falls du die Ratschläge in Schritt 3 befolgt hast, wird er/sie deine Veränderungen vielleicht schon über gemeinsamme Freunde oder Bekannte mitbekommen haben, denn Menschen tratschen einfach gerne.

Damit aber nicht genug, du willst dir schließlich sicher sein, dass dein/e Ex weiß, wie gut du auch ohne sie/ihn zurechtkommst und überhaupt nicht auf sie/ihn angewiesen bist. .

Dazu nutzt du die Social Media Strategie:

1. Wenn du mit deinen Freunden unterwegs bist und du Spaß hast, lässt du dir einfach ein schönes Foto von dir machen.

2. Poste das Foto auf Instagram oder Facebook, als Bildunterschrift schreibst du was ganz Alltägliches, wie z.B. „Enjoing the sun“, oder was auch immer zu deinem Foto passt. Begehe aber nicht den Fehler Sätze zu schreiben wie: „Noch nie habe ich mich so lebendig gefühlt“ oder „Bin im Moment überglücklich“ etc.

3. Nutze zudem auch die Instagram oder Facebook Story Funktion.

social-media

Poste einfach 1-2 Storys wo du deinen/r Ex einen kurzen Einblick in dein jetziges Leben gibst.

Du solltest dabei natürlich nicht nur auf dem Sofa liegen, sondern auch etwas Interessantes machen.

Bitte übertreibe es aber nicht! Vermeide 10 Storys und 3 Fotos pro Tag zu posten, ansonsten hat wirst du das Gegenteil erreichen und verzweifelt rüberkommen.

Schritt 5: Kontaktaufnahme

 Entweder wird er/sie sich jetzt bei dir melden.

neue-nachricht

Es muss nicht gleich ein Anruf oder eine Nachricht sein, meistens sind es nur kleine Sachen die gerne übersehen werden, wie z.B. das liken oder kommentieren eines deiner Bilder.

Doch auch das sind wertvolle Signale von erneutem Interesse, welche du aber nicht alle gleich interpretieren darfst.

Falls er/sie sich nicht bei dir meldet ergreifst du die Initiative.

Du schreibst ihm/ihr eine Nachricht, die Bezug auf etwas aus eurer Vergangenheit nimmt.

Diese könnte zum Beispiel so aussehen:

Hallo [name Ex],

wollte mich nur mal kurz bei dir melden, da ich gerade von meinem Italien Urlaub zurückgekommen bin und genau weiß wie gerne du da mal hinfahren möchtest.

Ich kann es dir nur empfehlen!

Selten so ein schönes Land gesehen!

Natürlich musst du die Nachricht an deine Situation anpassen, aber eines ist klar, falls dein/e Ex wirklich mal nach Italien fahren will, wird er/sie dir sicher auf diese Nachricht antworten und ihr kommt ins Gespräch.

Leider kann ich dir in diesen Artikel nicht alle einzelnen Abläufe beschreiben, da er sonst zu umfangreich wird, aber du kannst dich an den folgenden Punkten orientieren:

  • Behalte einen kühlen Kopf und antworte auf seine Nachrichten ganz normal und plausibel.
  • Antworte nicht zu schnell. Was meinst du denkt er/sie wenn du in Sekundenschnelle zurückschreibst?
  • Schlage vorerst kein Treffen vor!
  • Als Faustregel kannst du dir merken, ein ganz normales Gespräch unter Erwachsenen zu führen, ohne Hintergedanken!

Schritt 6: Das Treffen

Wenn du nach Plan vorgegangen bist und die Umstände passen, dann wird dein/e Ex schließlich DICH um ein Treffen fragen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist priscilla-du-preez-ELnxUDFs6ec-unsplash-1-1024x683.jpg

 

In manchen Fällen kannst aber auch du ein Treffen vorschlagen.

Soweit so gut, idealerweise hast du jetzt dein erstes Treffen vereinbart und bist auch mental bereit dafür.

Ja, du wirst scheiße nervös sein und das auch schon Tage vorher, aber zumindest bist du nicht allein. Dein/e Ex wird es auch ein. ?

Wie soll das treffen ablaufen?

Als erstes musst du dir bewusst werden, dass das erste Treffen nicht dazu dient deine/n Ex zurückzugewinnen, sondern lediglich die Lage zu checken und zu schauen wie sich dein Gegenüber verhält.

Im schlimmsten Fall kann es theoretisch ja auch sein, dass er/ sie sich nochmal entschuldigen will und dir Alles Gute wünscht. Deshalb hab bitte keine Erwartungen!

Merke: Einer Enttäuschung geht immer eine Erwartung voraus!

Das Treffen, Was musst du beachten?

  • Sei du selbst und versuche nicht übermäßig „cool“ oder witzig zu sein.
  • Falls du den Ort des Treffens bestimmen kannst, Such dir eine Location aus, die dir bekannt ist und wo du dich wohlfühlst
  • Vergiss nicht, das Ziel des Treffens ist NICHT deinen Ex zurückzuerobern.
  • Falls dein/e Ex anfängt mit dir zu flirten, erwidere es.
  • Überlege dir bereits vorher ein bis zwei Gesprächsthemen, im Fall einer peinlichen Stille.
  • Halte das Treffen kurz, maximal 1 Stunde und 30 Minuten.
  • Sprich eure Beziehung nicht an, lass ihn/sie das tun!
  • Verabschiede dich mit einer einfachen Umarmung, und werde bloß nicht anhänglich!

Schritt 7: Die Analyse

Analysiere das Treffen und ziehe Billanz: 

  • Wie war die Stimmung?
  • Hat er/sie Interesse gezeigt?
  • Flirtete er/sie mit dir oder hattet ihr „nur“ ein normales Gespräch?
  • Gab es vielleicht bereits erste Annäherungsversuche?

Je nachdem wie es gelaufen ist, gib es jetzt unterschiedliche Vorgehensweisen, wie du dich weiter verhalten sollst.

In den meisten Fällen wird die Kontaktsperre beibehalten, das heißt du meldest dich NICHT bei ihm/ihr, auch wenn das Treffen optimal gelaufen ist.

Du wartest bis er/sie sich bei dir erneut meldet und dann peilst du langsam das zweite Treffen an.

Ich wünsche dir viel Erfolg deine/n Ex zurückzugewinnen und hoffe du kannst die Tipps und Strategien in diesem Ratgeber umsetzen.

Du findest weiterführende Themen auf den folgenden Seiten: 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.